Lernen in und am Kundenauftrag

Lernen im und am Kundenauftrag entspricht dem Stand der Didaktik.Die Kundenaufträge können in den einzelnen Phasen oder in ihrer Gesamtheit vom Einzelnen bis zum Komplexen betrachtet werden.

Lernfelder

Die in der jüngeren Zeit entwickelten neuen Ausbildungsordnungen folgen dem didaktischen Ansatz von Lernfeldern. Bei der Umsetzung in Ausbildungsangebote ist zu beachten:

  • Es sind moderne berufspädagogische und lerntheoretische Grundsätze und Erkenntnisse zu berücksichtigen
  • Es erfolgt eine Orientierung an Arbeits- und Geschäftsprozessen und damit an Kundenaufträgen
  • Lernsituationen sind in Kenntnis der Lernfelder und Kundenaufträge zu generieren

Lernfelder sind knappe und offene Darstellungen der Inhalte und Kompetenzen, die durch geeignete auftragsorientierte Ausbildungsangebote vermittelt werden sollen.

Beim Lernen im und am Kundenauftrag werden über Lernsituationen Wissen und Können handlungs- und praxisorientiert vermittelt. Für die Bearbeitung von Aufgaben kommen unterschiedliche didaktische Ansätze wie beispielsweise das „Lernen in selbstorganisierten Prozessen“, die „experimentelle Erschließung der Inhalte“ oder das „Lernen am virtuellen Kundenauftrag“ zur Anwendung.

Ein Methodenmix von Gruppenarbeit über Rollenspiele bis zur Präsentation fördert die abwechslungsreiche Gestaltung des Lernens und erhöht die Aufmerksamkeit unter den Teilnehmern.

Die Lernsituationen untergliedern sich in Aufgaben mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Die komplexe Struktur ermöglicht sowohl didaktische Profile als auch eine variantenreiche und lerntypengerechte Vermittlung der Lerninhalte.

Didaktische Profilierung
Lernen geschieht auf vielfältige Weise und muss dementsprechend betrachtet und gestaltet werden. Unterschieden werden folgende didaktische Profile:

  • einzelne Phasen
  • einfach bis komplex
  • selbstorganisiertes Lernen 
  • experimentell
  • virtuell

Der Kundenauftrag „Optimierung von Heizungsanlagen“ ist im vorliegenden Angebot insgesamt von komplexer Natur; seine einzelnen Teile erfüllen jedoch auch unterschiedliche didaktische Profile.

drucken