Aktuelles

04.08.2016

Neu geordnet ins Ausbildungsjahr 2016/17

Vor einigen Tagen hat das Ausbildungsjahr 2016/17 begonnen. Für Anlagenmechaniker/innen der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik heißt das auch, dabei die Neuordnung der Ausbildung zu beachten, die seit dem 01. August 2016 rechtswirksam ist. Eine Zusammenstellung der wesentlichen Neuerungen und ein Kurzfilm (Quicklink QL26116860/3:29) sind auf der Website des ZVSHK (www.zvshk.deundefined) zu finden. Wer Einzelheiten im Bundesgesetzblatt nachlesen möchte, kann das in der Verordnung vom 26. April 2016 tun, die dort ebenfalls zum Download angeboten wird.

Was bedeutet die Neuordnung für die Wilo-Brain Angebote in der Erstausbildung?

Ohne auf Änderungen konkret einzugehen, gilt nach der Neuordnung 2016 weiterhin grundsätzlich:

Fachlich-inhaltlich stärkt die Neuordnung den Wilo-Brain Ansatz zur Vermittlung der Systemkompetenz. Hybride Vernetzungen und Energie- und Datenmanagement halten Einzug in die Lernfelder der Ausbildung in den Berufsschulen. Für die Wilo-Brain Materialien finden sich daher noch mehr Möglichkeiten als bisher, neben dem primär zuzuordnenden Lernfeld 7 auch Eingang in weitere Lernfelder zu erhalten. Siehe dazu die Aufstellung weiter unten.

Methodisch-didaktisch ist der Kundenauftrag nicht mehr Thema eines Lernfeldes (bisher Lernfeld 2b), sondern der Ausbildung insgesamt verpflichtet. Der Blick auf die gestreckte Prüfung als wesentlichste Neuerung der zukünftigen Ausbildung zeigt eindeutig, dass der Kundenauftrag im Rahmen der Prüfung zentral bleibt. Ohne ihn kann die Prüfung nicht bestanden werden. Damit ist auch die für Wilo-Brain Angebote zentrale Auftrags- und Kundenorientierung aufgewertet.

Wie sich die Neuordnung auf das Kursangebot der Überbetrieblichen Berufsbildungsstätten auswirkt, wird demnächst noch zu berichten sein.

Neugeordnete Lernfelder
AusbildungsjahrLernfeldBezeichnungStunden
1

1

Bauelemente mit Hand geführten Werkzeugen fertigen

80

2

Bauelemente mit Maschinen fertigen

80

3

Baugruppen herstellen und montieren

80

4

Technische Systeme instand halten

80

2

5

Trinkwasseranlagen installieren

80

6

Entwässerungsanlagen installieren

60

7

Wärmeverteilungsanlagen installieren

80

8

Sanitärräume ausstatten

60

3

9

Trinkwassererwärmungsanlagen installieren

80

10

Wärmeerzeugungsanlagen für gasförmige Brennstoffe installieren

60

11

Wärmeerzeugungsanlagen für flüssige und feste Brennstoffe installieren

40

12

Ressourcen schonende Anlagen installieren

40

13

Raumlufttechnische Anlagen installieren

60

4

14

Versorgungstechnische Anlagen einstellen und energetisch optimieren

80

15

Versorgungstechnische Anlagen instand halten

60